TSV Germania Helmstedt

Auf dem Foto:
Hinten stehend von links: Jörn Prinke, Matthias Franke, Michael Dünnort, Alexander Thiel, Sahiti Ejup, Ryszard Grzesica, Engin Cicek, Horst Jürges, Hans-Otto Zettier, Marc Klinzmann, Karsten Kuthe. Vorne sitzend: Björn Gaffke, Alexander Dubielzig, Torsten Wächter, Mariusz Owarczak, Kurt Hanff, Aksu Ismail, Jörg Pinkernelle.

Unser Weg zum Ü32-Masters:
Die 1. Alte Herren des TSV Germania Helmstedt konnte sich über das 2. Niedersächsische Masters 2007 in Schneverdingen als Turniersieger für das 3. Masters 2017 in Helmstedt qualifizieren. 2005 wurde der 1. Platz bei der Niedersachsenmeisterschaft in Barsinghausen erkämpft, so dass man auch 2006 schon an den damalig zum ersten Mal ausgetragenen inoffiziellen „Deutschen Meisterschaften“ in Marxheim-Schwanheim antreten durfte. Durch diese Erfolge wurde man außerdem zu dem 2. Masters 2007 eingeladen, das dann in Schneverdingen gewonnen wurde und auf das dann 2008 ein sensationeller dritter Platz bei der „Deutschen“ in Oberhinkofen folgte. In diesem Jahr werden wir also am 7. Oktober 2017 als Titelverteidiger in unserer Heimatstadt antreten.

Weblinks:
Website · Facebook