SV Reislingen/Neuhaus

Auf dem Foto:
Von links: Björn Dörrheide, Ingo Wende, Ralf Wilhelm, Bülent Öczelik, Uwe Möhrle, Gerald Schröder, Anton Curcuruto, Jürgen Windt, Ralph Speh, Michael Schulz, Stefan Leusmann, Andy Körber, Markus Herbst, Jan Wiedenroth, Jan Schanda, Thomas Tuster, Nils Warnecke, Markus Kleemann, Markus Hadamek, Thomas Cyrys, Ralf Klingfurt, Jan Münster, Jürgen Rische, Oliver Ciganovic, Volker Schwendtner, Matthias Beiler, Caya Klingfurt, Roland Prengel.

Unser Weg zum Ü32-Masters:
Die Truppe um Trainer Ingo Wende und Kapitän Thomas Cyrys besteht in Ihrem Kern bereits seit dem Jahr 2006. Nach dem man sich im Jahr 2008 als Niedersachsen-Vizemeister für die legendärste (O-Ton Friedel Gehrke) Deutsche Meisterschaft in Troisdorf qualifizieren konnte, schied man erst spät im Achtelfinale aus. Im Jahr 2015 folgte ein Dritter Platz und der erneute Sprung auf das Podest. Den Titel des Niedersachsenmeisters konnte man sich letztendlich im Jahr 2017 mit einem 2:0 (beide Tore durch Oliver Ciganovic) über die sehr starke Mannschaft vom TSV Krähenwinkel/Kaltenweide sichern.

Weblinks:
Website