SV Grenzland Laarwald

Auf dem Foto:
Von links: Achim Goevert, Jens Wolbert, Christian Schulte, Hans-Gerd Lambers, Bernd Kuipers, Björn Brill, Jan Breman, Hermann Ziel, Enno Langius, Michael Lambers, Carsten Wortmeyer, Heino Eggengoor, Holger Schütten, Holger Warsen, Geerd Reinink, Thorsten Ewert, Berthold Kuipers, Dirk Collmann, Rene Büter, Georg Goevert, Henning Scholten, Jan Hurink, Hendrik Trüün.

Unser Weg zum Ü32-Masters:
Der SV Grenzland Laarwald hatte sich in der Saison 2016/2017 zum ersten Mal für die Endrunde der Ü32-Niedersachsenmeisterschaft in Barsinghausen im Mai diesen Jahres qualifiziert. Für uns eine tolle Sache. In unserer Vorrundengruppe belegten wir den zweiten Platz und kamen so weiter in die K.o.-Runde. Hier gewannen wir ein weiteres Spiel. Ganz bis zum Finale reichte es leider nicht. Die Entscheidung um Platz 3 erfolgte durch ein Elfmeter-Schießen. Dieses konnten wir positiv gestalten und belegten am Ende von 17 teilnehmenden Mannschaften einen hervorragenden 3. Platz! Aufgrund dieses Erfolges wurden wir zu dem Ü32-Masters in Helmstedt eingeladen.

Weblinks:
Website · Facebook